Voll up to date mit Douglas

Gestern erreichte uns doch glatt ein Newsletter von Dir,  Parfümerie(kette) Douglas.
Denn am 26. März „präsentierst“ du, alter Duftladen, deinen „ganz neu gestalteten Herrenbereich“ in deinem Laden in Frankfurt auf der Zeil. So weit, so doof. Aber hätte es nicht einfach gelangt, uns mitzuteilen, dass du die Herrenabteilung neu gestrichen und ein paar Regale umgestellt hast?

Musstest du uns stattdessen im Newsletter mitteilen, dass du einen „neuen Beauty-Hotspot“ für Männer anbietest und dies ein „absolut cooler Place-to-be“ sei. – Mit einem „Universum an Pflegeprodukten“ und „Professional Beauty Tools und -Equipment“?

Das, Douglas hört sich nämlich ziemlich weibisch an und coolt uns absolut down… Denn unser absoluter „Place-to-be“ sieht irgendwie anders aus. – So mit Holztheke und einem großen Pils drauf. Und wenn wir uns lange genug dort aufhalten, dann sehen wir auch manchmal das „Universum“ – oder zumindest viele Sterne… Aber zugegeben: Am Morgen danach benötigen auch wir dann meistens ein paar „Beauty Tools“. Ehrlich.

Es grüßt der Stinker vom Frankfurter Magazin!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*