Vampire in Frankfurt: Die Webserie „Nightshade“ ist online

Gut zwei Jahre haben sie gedreht: Das Team von Nightshade.

Gut zwei Jahre haben sie gedreht: Das Team von 101 FILM produzierte unter der Regie des Frankfurter Filmemachers und Fotografen Heiner Hänsel die ersten drei Folgen der Vampir-Serie „Nightshade“. Nun gibt es diese drei Folgen bei VIMEO ON DEMAND zu leihen und zu kaufen (als Download).

Story mit erotischem Touch

„Nightshade“ handelt von Philomena (gespielt von Jenniver Roelle), einem weiblichen Vampir, der sich in Frankfurt am Main niedergelassen hat. Philomena trinkt am liebsten „hormongeschwängertes Blut“.  – Also Blut von Männern die erregt sind. Daher ist es Philomenas Masche, sich mit ihren Opfern zu verabreden, sie heiß zu machen und dann zu töten. Erotik ist also garantiert in der Serie.

Doch der attraktive weibliche Vampir wird auch selbst gejagt. Vladimir (gespielt von Harald Pucher) ist ein Vampirjäger, der unbedingt Philomena zur Strecke bringen will.
Jedoch hat er das Problem, dass auch seine Tochter (gespielt von Frauke Dehnen) selbst gerne ein Vampir wäre…

Durch die seltsamen Morde in der Stadt werden auch einige Reporter der Frankfurter Rundschau (gespielt von Gabriel Marian Skowerski, Gianluca Cantara und Claus Herzog als Chefredakteur Paulwitz) auf den weiblichen Vampir aufmerksam und nehmen die Verfogung auf.

Dreharbeiten in der Redaktion der Frankfurter Rundschau

Gedreht wurde „Nightshade“ in Frankfurt an Originalschauplätzen. Sogar die Szenen, die in der Redaktion der Frankfurter Rundschau spielen, wurden wirklich in der Redaktion der Tageszeitung gedreht und man sieht somit auch echte Redakteure des Blattes durchs Bild laufen.

Bildschirmfoto 2015-05-27 um 13.07.25
Nett anzuschauen, so ein Vampir.

Die Serie „Nightshade“ ist eine sogenannte Low Budget Produktion. – Die Darsteller und das Team arbeiten nur für einen geringen Obulus, sind aber dafür prozentual am Gewinn der Serie beteiligt.
„Wer die Serie leiht oder kauft erwirbt damit nicht nur Unterhaltung, sondern unterstützt damit auch die Schauspieler und das komplette Produktionsteam“, so Regisseur Heiner Hänsel.

Teil 4 wird schnell produziert

Wenn Nightshade einigermaßen erfolgreich ist, soll weiter produziert werden. Drehbuchautorin Hanna Kindermann aus Berlin hat schon den 4. Teil der Serie abgeliefert, für den die Dreharbeiten auch bald beginnen. Dazu Heiner Hänsel: „Teil 4 werden wir sehr zügig produzieren können, da sind wir gut aufgestellt. Wenn Teil 4 fertig ist, dann schauen wir uns die Einnahmen aus den ersten drei Teilen an und werden entscheiden ob und wie es weitergeht.“

"Nightshade" ist bei VIMEO ON DEMAND zum Leihen und Kaufen erhältlich: NIGHTSHADE